Einführung in die Arbeit mit einem digitalen Tonmischpult am praktischen Beispiel des XR-32 Behringer inklusive des X-Air

06.09.2017, Gotha, Probenraum des art der stadt e.V. im Kulturhaus Gotha, Ekhofplatz 3

 

Der Umstieg von anlaog auf digital ist auch in der Veranstaltungstechnik fast vollzogen. Das Mehr an Möglichkeiten bei kompakteren Bauformen und die Vieles-in-Einem-Lösungen erfordern Einarbeitung und Umdenken.

Der Workshop gibt am Beispiel des Behringer x32 einen Überblick über die Möglichkeiten und Grenzen digitaler Pulte, ihren grundlegenden Aufbau und den Umgang mit digitalen Interfaces. Ziel ist, gemeinsam einen Testaufbau, bestehend aus Pult, Verstärker, Lautsprechern (Full-range Topteile, Subwoofer, Monitore), Mikrofonen und weiteren Audioquellen zu realisieren und in Anwendung zu bringen. Dabei wird der Fokus auf Routing, Szenespeicherung, digitale Effektegeräte (Compressor, Limiter, Hall...), Equalizing und Recording gelegt.

Der Workshop ist praktisch; Grundkenntnisse und -begriffe in Tontechnik sollten vorhanden sein.

 

Arbeitszeiten: Mittwoch, 06.09.2017, 10. – 17.00 Uhr

Teilnehmer: max. 12 Teilnehmer/innen

Anmeldung: bis zum 02.09.2017, bitte Anmeldevordruck verwenden

Teilnehmergebühr: 15 Euro (ermäßigt: 10 Euro)

 

Referent: Hans-Peter Elsner von der Firma „Fisch & Fischer Veranstaltungstechnik“

 

Download Anmeldevordruck